Tierheilbehandlerin

Tierheilbehandlerin ist eine andere Bezeichnung für Tierheilpraktikerin. Mir liegt es am Herzen das meine Tiere immer optimal betreut werden. Ich setze schon seid längerem verschiedene Naturheilkundliche Präparate ein. Aber dies kann optimiert werden.  Daher habe ich mich entschlossen eine Fortbildung zu absolvieren. Nach längeren Recherchen im Internet habe ich mich im Dezember 2006 für das Fernstudium Tierheilbehandler/in ZfU-Zulassungsnummer 778500 bei Impulse entschieden. Bisher (27.06.07) habe ich 6 Studienbriefe bearbeitet und zwei Wochenendseminare (Anatomie/Physiologie und Erste Hilfe bei Tieren /Notfallmedizin) besucht. Es ist für mich nicht immer ganz einfach die Zeit dafür zu finden. Ich habe meine Familie (mein Mann Walter und meine Tochter Janina 13 jahre) einen Vollzeitjob (38,5 Stunden/Woche) und meine Tiere. Aber es macht Spaß und alle haben etwas davon. Ich werde Tierheilbehandlerin wohl nie als Beruf ausüben, die Fortbildung ist in erste Linie für mich und meine Tiere. Wenn mich allerdings jemand um Hilfe bittet werde ich sehen was ich tun kann.  Da ich erst am Anfang stehe werde ich hier berichten wie es weitergeht.

.....Fortsetzung folgt